da Big Boss Sa'eed

Dec
13

da Big Boss Sa’eed

Sa’eed Loa

species: Rattataki
class: Bounty Hunter – Mercenary
founder 

die einzigen erinnerungen, die Sa’eed an seine kindheit hatte, waren voller dunkelheit, blut und schmerz.

noch nie hatte er mit jemandem darueber gesprochen. in kreisen , in denen er verkehrte, wurde man auch nicht danach gefragt.

aufgewachsen auf seinem heimatplaneten rattatak, mutter und vater unbekannt, wahrscheinlich gladiatoren, die ihr kind schon im alter von nicht mal einem jahr an eine der vielen gladiatoren schulen geschickt hatten.

das jahr seine geburt ist ein keiner datenbank verzeichnet und ueber seine jugendjahre ist wenig bekannt.

bis zu dem grossen massaker unter den gladiatoren im jahre 12 vvc. Sa’eed hatte an einem der kaempfe teilgenommen und wurde von einem gegner hintergangen und fast getoetet.

mit einem vergifteten dart hatte man seine sinne benebelt und ein duzend gladiatoren stuermte in die arena.  in letzter sekunde konnte er sich retten, als die vibroaxt eines gegners nur noch eine wimpernbreite von seinem hals entfernt war. der schlag haette ihm den kopf abgetrennt, waere er nicht einen bruchteil eines augenblicks davor in eine art trance gefallen, die ihn jede bewegung seiner gegner im fast wie in zeitlupenthempo erleben lies.

und er begann zu toeten. erst kalt und berechnend, dann in einen regelrechten blutrausch verfallend, kaempfte er sich, bewaffnet mit zwei vibroschwertern, den weg frei aus der arena.

17 tote gladiatoren, und 8 zum teil schwer verletztes personal der arena, das sich versucht hat, in seinen weg zu stellen, waren am naechsten morgen zu beklagen.

Sa’eed verliess noch in derselben nacht seinen heimatplaneten in einem gestohlenen shuttle. danach verschwand er wieder fuer mehrer jahre von der bildflaeche, bis er wieder in begleitung eines alten imperialen generals, der als mittglied der geheimen bruderschaft der Black Bantha fuer die planung der meissten groesserer operations verantwortlich war.

general Yo’sar war es auch, der fuer ihn gebuergt hatte, als Sa’eed sich der Black Bantha anschloss. ueber einige jahre hindurch wurden den beiden einige recht gewagte unternehmungen zuschrieben. doch der general hatte sich feinde gemacht, auch unter den fuehrern der Black Bantha.

bei einem einsatz im outer rim liefen die beiden in eine falle und der general und mehr als die haelfte seiner maenner wurden getoetet. Sa’eed kehrte mit den verbleibenden kriegern nach nar shadaar zurueck, stuermte das hauptquartier der Black Bantha und hinterliess einmal mehr ein meer aus blut.

damit war Sa’eed auch zum anfuehrer der Black Bantha geworden und wandelte die ehemalige geheime bruderschaft ein eine gewinnbringende corporation um, die ihr haupteinkommen aus kopfgeldjagd, beratung in allen sicherheitsfrage und auch auftraegen lukrierte, die nie in den buechern zu finden sein wuerden.

jetzt war ein neues kapitel angebrochen im leben von Sa’eed, er war nun nicht mehr allein im universum.

ein grosses abenteuer stand ihm jedoch noch bevor. die grosse jagd. schon bald wuerde er aufbrechen nach hutta, um sich dort das sponsorship von einem der hutten und damit seine eintrittskarte in die grosse jagd zu holen.

saeed_asation

Facebooktwittergoogle_plus

Leave a Reply

Be the First to Comment!

Notify of
wpDiscuz